Als Vermittler sind wir an kein Kreditinstitut gebunden – Horst Kesselkaul (creditweb)

Horst Kesselkaul ist Geschäftsführer der creditweb GmbH, einem der größten Anbieter für Baufinanzierungen in Deutschland. Im Interview spricht er über die zunehmende Digitalisierung in der Finanzbranche und über die Zukunft der Finanzberatung.

Viele erwarten eine noch stärkere Digitalisierung des Finanz- und Versicherungsvertriebs. Wie sehen Sie das?

Horst Kesselkaul

Horst Kesselkaul: Die Finanzierungsbranche hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert – nicht zuletzt auch durch die Digitalisierung. Corona treibt die Digitalisierung des Finanz- und Versicherungsvertriebs noch stärker voran. Viele Kreditinstitute und Baufinanzierer waren durch den Lockdown quasi von einem Tag auf den anderen dazu gezwungen, sich neu zu organisieren. Für uns war diese Herausforderung relativ gering, denn bei creditweb haben wir die Digitalisierungsprozesse schon vor der Pandemie stark forciert. Als einer der Branchenvorreiter in der Digitalisierung profitieren wir von bereits etablierten Prozessen, zum Beispiel in Form unserer Online-Beratung und oder der Self-Service-Plattform creditweb myhome.

Worauf sind Sie spezialisiert und welche Erfahrung oder Ausbildung bringen Sie mit?

Horst Kesselkaul: creditweb ist einer der größten Kreditvermittler für Baufinanzierungen in Deutschland. Das heißt, wir gewähren selbst kein Darlehen, sondern vermitteln zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber. Das erspart unseren Kunden in der Regel viel Arbeit und Geld. Denn wir ermitteln von über 400 Banken die besten Konditionen und das individuell passende Angebot. Als Vermittler sind wir an kein Kreditinstitut gebunden. Das bedeutet natürlich, dass wir eine deutlich größere Bandbreite an Finanzierungsmöglichkeiten anbieten können als jedes einzelne Institut mit begrenzten Haus-Produkten. Wir bei creditweb vermitteln aber nicht nur, sondern wir beraten auch. Unsere Beratung ist TÜV-geprüft und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Ist es zu Pandemie-Zeiten nicht schwierig, Menschen persönlich zu beraten?

Horst Kesselkaul: Bei creditweb kann die komplette Beratung vom ersten Gespräch bis zum Abschluss online stattfinden – und dennoch bleiben Individualität und absolute Transparenz bestehen. Über ein Formular auf unserer Website vereinbaren unsere Kunden einen Termin und bekommen anschließend einen Link per Mail. In der Online-Beratung wird der Kunde von einem Berater quasi an die Hand genommen und durch das Programm geführt. Alle Daten werden gemeinsam erfasst und das Finanzierungsvorhaben Schritt für Schritt durchgesprochen. Dabei werden verschiedene Szenarien unverbindlich durchgespielt, zum Beispiel hinsichtlich der anfänglichen Tilgung, der monatlichen Rate, Zusatz-Optionen, wie Sondertilgungen und KfW-Zuschüsse, etc. Die Kunden können die Angebote der verschiedenen Anbieter konkret miteinander vergleichen und so das individuell beste Angebot finden. Mit nur einem Klick bekommen die Kunden die besten Angebote am Ende des Gesprächs per E-Mail zugeschickt und können diese noch einmal in Ruhe durchlesen. Wenn wir alle Unterlagen zur Bonität haben, ist es uns möglich, innerhalb von 24 Stunden eine Information zur Finanzierungsmachbarkeit zu geben.

Nutzen Sie computergestützte Systeme bei der Auswahl von Produkten?

Horst Kesselkaul: Selbstverständlich. Nur so ist es uns möglich, die Angebote von mehr als 400 Banken und Anbietern miteinander zu vergleichen. Dafür arbeiten wir mit den größten Finanzierungsplattformen zusammen. Es ist uns aber wichtig, mehr als die üblichen Plattform-Standards anzubieten. Dank direkter Zugänge, langjähriger Kontakte und einer umfangreichen Beratung finden wir für unsere Kunden schnell und zuverlässig die besten Konditionen und maßgeschneiderte Lösungen.

Welche Vorteile ergeben sich hierdurch für Ihre Kunden?

Horst Kesselkaul: Neben Top-Konditionen und tagesaktuell günstigen Zinssätzen profitieren unsere Kunden von absoluter Transparenz, einer ausführlichen Beratung und einer schnellen Vermittlung. Dadurch steigt für den Kunden die Chance auf den Zuschlag beim Haus- oder Wohnungskauf. Wir haben viele Kunden, die bei ihrer Hausbank kein Darlehen bekommen, denen wir aber ein Kreditangebot unterbreiten können.

Wie funktioniert Finanz- und Versicherungsberatung in Ihrer Meinung nach in 5 bis 10 Jahren?

Ich denke, ein Großteil der Beratungen bei creditweb wird digital gestützt sein. Vielleicht werden Baufinanzierungen sogar komplett online abgeschlossen. Entscheidend ist aber, dass wir bei creditweb auch in Zukunft viel Wert auf die Beratung legen werden – auch wenn diese eben in weiten Teilen nicht mehr offline stattfinden muss. Persönlich und maßgeschneidert wird sie aber weiterhin sein.

Herr Kesselkaul, vielen Dank für das Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.