Energiespeichertechnik: Wenn der Rest der Straße dunkel bleibt – Dr. Thomas Krausse

Dr. Thomas Krausse ist Geschäftsführer der BlueSky Energy Entwicklungs- und Produktions GmbH. Im Interview spricht er über Photovoltaik und sichere Stromspeicheranlagen.

Immer mehr Menschen wünschen sich Ihr Geld umwelt- und sozialverträglich anzulegen. Wie stark spüren Sie den Trend im Alltag?

Dr. Thomas Krausse

Dr. Thomas Krausse: Wir erkennen einen starken Trend zur „grünen Geldanlage“. Zwei unterschiedliche Bereiche lassen sich hier einordnen. Zum einen ist es die Kapitalanlage. Hier beschäftigen sich Anleger mit der Frage, wie kann ich einen Teil meines Vermögens ökologisch und zugleich gewinnbringend veranlagen. Zum anderen geht es um nachhaltige Investitionen in das eigene Lebensumfeld. Hier legen Eigenheimbesitzer und Unternehmer viel Wert darauf nachhaltig zu leben. Sie investieren zum Beispiel in Photovoltaik und Stromspeicher.

Zweiteres ist unsere unternehmerische Mission. BlueSky Energy bietet sichere und nachhaltige Stromspeicherlösungen. Unsere anschlussfertigen Speichersysteme GREENROCK und Vigos sichern gegen Stromausfälle ab und optimieren den Eigenverbrauch. GREENROCK – der Salzwasser Stromspeicher ist eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Lithium-Ionen Batterien und Vigos – der Outdoor Stromspeicher überzeugt mit viel Leistung und seiner Wetterbeständigkeit.

Wobei wir auch im Bereich des Investments in den vergangenen Monaten ein attraktives Angebot machen konnten. Von April bis September 2020 boten wir Interessenten die Möglichkeit sich per Genussrechten am Unternehmenserfolg zu beteiligen. https://www.bluesky-energy.eu/beteiligungsmodell-ab-1-okt-2020/

Durch die Beteiligung von Kleininvestoren konnten wir den Aufbau einer österreichischen Zellfertigung umsetzen. So startet in 2021 die Serienfertigung der sicheren und umweltfreundlichen Salzwasserbatterie-Zellen in Frankenburg – Oberösterreich. Mehr als 500 Investoren zeigten Interesse und 1,4 Mio Euro kamen zusammen.

Wer ein Eigenheim hat, setzt häufig auf eine Solaranlage. Wie rentabel ist eine Investition in eine eigene Photovoltaikanlage?

Dr. Thomas Krausse: Emotional gesehen ist eine Photovoltaik Anlage mit Speicher ab dem ersten Tag rentabel. Unsere Kunden schätzen es ihren eigenen Sonnenstrom zu produzieren und diesen dann auch über die Nachtstunden zu verwenden. Mit sinkenden Einspeisevergütungen wird es immer interessanter den Selbstversorgungsgrad zu steigern. Ein weiteres Plus ist, die Absicherung bei einem Stromausfall. Bei entsprechender Installation kann die Versorgung im Haus oder Unternehmen mit BlueSky Energy Speichern aufrecht bleiben. Über Tage versorgt Ihr Speicher mit Photovoltaik die Verbraucher, während es in der restlichen Straße dunkel bleibt.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es in Erneuerbare Energien zu investieren? Was sind Ihre Spezialisierungen?

Dr. Thomas Krausse: Wie im ersten Abschnitt erwähnt gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

BlueSky Energy bietet sichere und nachhaltige Stromspeicherlösungen. Unsere anschlussfertigen Speichersysteme GREENROCK und Vigos sichern gegen Stromausfälle ab und optimieren den Eigenverbrauch. GREENROCK – der Salzwasser Stromspeicher ist eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Lithium-Ionen Batterien und Vigos – der Outdoor Stromspeicher überzeugt mit viel Leistung und seiner Wetterbeständigkeit.

Mehr Information zu GREENROCK Home von 5 – 30 kWh: Link

Mehr Information zu GREENROCK Business von 30 – 270 kWh: Link

Mehr Information zu Vigos: Link

Auch der Kapitalmarkt hat Nachhaltige Investments für sich entdeckt. Welche Finanzprodukte werden für Privatinvestoren angeboten?

Dr. Thomas Krausse: Es gibt unterschiedliche Beteiligungsmodelle oder auch Crowd-Funding Aktionen sowie Bank- oder Geldinstitute, die grüne Anlagemöglichkeiten anbieten. Wie bei jeder Investition gilt es, das Angebot genau zu prüfen und die Risiken abzuwägen.

Nach welchen Ethik-Kriterien arbeiten Sie?

Dr. Thomas Krausse: Nachhaltigkeit und Sicherheit – das sind die Kriterien, die uns am Herzen liegen.

Was hat ihr Unternehmen für die Zukunft geplant?

Dr. Thomas Krausse: Wir starten 2021 mit der Zellfertigung der Salzwasserbatterien in Oberösterreich. Damit holen wir die Wertschöpfung zurück ins Land, schaffen Arbeitsplätze und verkürzen die Transportwege.

Mit dem Ausbau der Zellfertigung können wir Produktionsmengen verzehnfachen. Damit können wir der steigenden Nachfrage nach unseren Produkten nachkommen.

Wie ist die Preisentwicklung im Photovoltaik-Markt?

Dr. Thomas Krausse: Wir können die Frage bezüglich Preisentwicklung am Speichermarkt beantworten. Selbstverständlich gibt es die Ansätze, jedes Jahr noch günstigere Batterien anzubieten. Neben diesen, meist Billigprodukten aus Fernost, sehen wir auch einen klaren Trend in Richtung Qualität und einfache Handhabung. Hier geht es weniger darum was ein Speicher pro Kilowattstunde kostet. Viel mehr zählt was das Gesamtsystem kann. Die Einbindung in Ihr Smart Home System. Optimierung des Eigenverbrauchs durch smarte Energie-Management-Systeme. Einfache Montage und Installation vor Ort. Schlüsselfertige Systeme, Garantieleistung, Nachhaltigkeit und Sicherheit der Systeme gegen Brandrisiko. An anderer Stelle wird es weniger um die Preisentwicklung als um die Weiterentwicklung der angebotenen Leistungen gehen.

Herr Dr. Krausse, vielen Dank für das Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.