Tanja Vojkic: Die Menschen haben sich an Komfort und Bequemlichkeit gewöhnt.

Tanja Vojkic, Category Lead eBay Fashion, spricht im Statement über die Entwicklung des Onlinehandels während der Corona-Krise, den Profit der Modebranche sowie den Trend zur Nachhaltigkeit.

Tanja Vojkic

Der Online-Handel hat während der Corona-Krise enorm an Fahrt aufgenommen. Die Notwendigkeit digitaler Lösungen für stationäre Händlerinnen und Händler zeigt sich während der Pandemie deutlicher als je zuvor: Im dritten Quartal 2020 hat das überdurchschnittliche E-Commerce-Wachstum in Deutschland angehalten und ein zweistelliges Plus eingefahren (Verbraucherstudie des BEVH). Die Menschen haben sich an den Komfort und die Bequemlichkeit gewöhnt, die Online-Shopping und kontaktloses Zahlen bieten. Und obwohl der Einkauf im stationären Geschäft aktuell noch möglich ist, werden Geschäfte bedeutend weniger aufgesucht. Dies trifft vor allem den innerstädtischen Einzelhandel. Viele Käufer bevorzugen es, ihre Bestellungen bequem von zu Hause online zu tätigen. Die Ware wird bis vor die Haustür geliefert, und es kann sofort mit dem Anprobieren begonnen werden. Oft ist auch der Rückversand kostenfrei.

Erfahrungen, die Verbraucher in dieser Zeit machen, werden das Einkaufsverhalten auch in den kommenden Jahren beeinflussen. Daher ist Online-Handel auch für die Mode-Branche unumgänglich und besonders während der Corona-Krise existenzrettend geworden. Um also in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es für Online-Händlerinnen und -händler gerade jetzt wichtig, in neue Vertriebskanäle zu investieren, wie zum Beispiel in Online-Marktplätze wie eBay. Einige Marken und Händler nutzen bereits mehrere Vertriebskanäle: Neben dem klassischen Ladengeschäft wird die Ware zusätzlich über einen eigenen Web-Shop und über Online-Marktplätze wie eBay angeboten.

eBay erreicht mit seiner enormen Vielfalt insgesamt 183 Millionen Käuferinnen und Käufer weltweit. Von dieser Reichweite, die durch die Pandemie noch wächst, können Händlerinnen und Händler der Mode-Branche profitieren. Ein Beispiel: Alle 11 Sekunden wird bei eBay eine Bluse oder ein Top gekauft.

Um Händlerinnen und Händler während der Corona-Krise zu unterstützen, hat eBay bereits im März 2020 das Soforthilfeprogramm ins Leben gerufen. Das Interesse an der eBay Soforthilfe, die ursprünglich bis Ende Juni laufen sollte, ist ungebrochen. Deshalb wurde das Programm bis Ende 2020 verlängert. Das Programm richtet sich an stationäre Händlerinnen und Händler, die aktuell mit schwacher Kundenfrequenz kämpfen und nach einem zusätzlichen Vertriebskanal suchen. Die Maßnahmen halfen bereits mehreren tausend Händlerinnen und Händlern dabei, ihr Geschäft zukunftsfähiger aufzustellen.

eBay wird auch 2021 Kundenwünsche ernst nehmen und stetig daran arbeiten, neue praktische Lösungen für Händlerinnen und Händler umzusetzen und sich den neuen Bedürfnissen anzupassen. So macht eBay die Vielfalt des Online-Marktplatzes für Käuferinnen und Käufer erlebbar und fokussiert gleichzeitig die enge Zusammenarbeit mit Händlerinnen und Händlern jeder Größe.

Der Trend zur Nachhaltigkeit ist für uns nicht neu: Bereits seit der Gründung vor 25 Jahren ist der Handel mit gebrauchten Produkten fest in der DNA von eBay verankert. Nachhaltigkeit wird zunehmend ein entscheidender Faktor für Kaufentscheidungen. So zeigt beispielsweise eine Analyse von eBay, dass sich die Suche nach „nachhaltigen“ und „umweltfreundlichen“ Produkten von 2018 auf 2019 verdoppelte. Wir sind sehr darauf bedacht, Mode ein zweites Leben zu ermöglichen. Dafür können KäuferInnen und VerkäuferInnen unsere Secondhand Fashion Welt nutzen.

Zeitgleich steigt bei Konsumentinnen und Konsumenten aufgrund der aktuellen Wirtschaftssituation die Preissensibilität. Mit einem neuen kategorieübergreifenden B-Ware Center zeigt eBay, dass Nachhaltigkeit und preisbewusstes Einkaufen einander nicht ausschließen. Wir schaffen damit eine Plattform, auf der Händlerinnen und Händler Artikel aus Retouren, generalüberholte Produkte oder Vorführmodelle anbieten können. Das Einkaufserlebnis ist das gleiche wie bei Neuteilen: Waren, die im B-Ware Center angeboten werden, sind nicht nur günstig, nachhaltig und geprüft, der Einkauf ist zudem gewohnt sicher – der eBay Käuferschutz garantiert ein sicheres Einkaufserlebnis ohne Risiken.

Insgesamt sehen wir eine Veränderung in der Modebranche und Neuausrichtung hin zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Viele Marken und Händler passen sich der hohen Nachfrage nach umweltbewussten Produkten an: Sei es bei der Lieferkette (bewusstes Einkaufen der Rohstoffe, etc.), Investitionen in neue Technologien oder eigene Nachhaltigkeits-Teams. Das zeigt auch die jüngste TW-Studie “Sustainability 2020”, die Einblicke in die Strategien und Denkweisen deutscher Händler und Hersteller gibt. Demnach sind Nachhaltigkeitsmaßnahmen als strategische Unternehmensziel bei 60 Prozent der Befragten ganz oben auf der Agenda.

eBay ist ein offener, vielfältiger Online-Marktplatz mit 183 Millionen aktiven Käuferinnen und Käufern weltweit und einem einzigartigen Sortiment in Breite und Tiefe. Derzeit befinden sich über 1,6 Milliarden Angebote auf dem weltweiten eBay-Marktplatz. Wir ermöglichen unseren Nutzerinnen und Nutzern den Handel mit nahezu allen Dingen, die im Rahmen der in Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen und im Einklang mit unseren Grundsätzen handelbar sind.

Frau Vojkic, vielen Dank für dieses Statement!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.