Martin Daut: Regeln einer langfristig erfolgreichen Geldanlage sind nicht kompliziert

Wir sprechen mit Martin Daut, CEO der digitalen Vermögensverwaltung quirion über die Herausforderungen der Fintech-Szene. Die Fintech-Szene ist angetreten, um den etablierten Wettbewerbern in der Finanz- und Versicherungsbranche den Rang abzulaufen. In welchen Bereichen konnten Fintechs signifikante Marktanteile gewinnen? Martin Daut: Eine echte Verdrängung durch Fintechs kann ich nicht feststellen. Die meisten Fintechs stellen nach…

Andreas Wähnert: Instrumente des modernen Insolvenzrechts

Wir sprechen mit Rechtsanwalt Andreas Wähnert, Fachanwalt für Insolvenzrecht der Kanzlei WHP Rechtsanwälte aus Berlin, über Rechtsvorschriften beim Insolvenzverfahren. Während der Corona-Pandemie war die Insolvenzantragspflicht zeitweise ausgesetzt. Was ändert sich ab Oktober? Andreas Wähnert: Ab 01.10.2020 gelten wieder die bisherigen Pflichten zur Insolvenzantragstellung, lediglich die Pflicht zur Antragstellung aufgrund von Überschuldung bleibt bis zum 31.12.2020…

David Rhotert: Standort Deutschland kann noch einiges an Venture Capital vertragen

Wir sprechen mit David Rhotert, Managing Director der Companisto GmbH über Fintechs und die Business Angel Branche. Companisto ist Plattform und Netzwerk für Investments in Startups und Wachstumsunternehmen. Was ist Ihr Kerngeschäft, welche die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens? David Rhotert: Wir haben das Companisto Business Angel Netzwerk (www.companisto.de) aufgebaut, um vielen Menschen das einfache Investieren…

Nils Krause: Insolvenzrecht ist darauf ausgerichtet, Unternehmen zu sanieren

Wir sprechen mit Rechtsanwalt Nils Krause, Insolvenzverwalter und Fachanwalt für Insolvenzrecht bei der ECOVIS Insolvenz und Sanierungs AG, Rechtsanwaltsgesellschaft, über das deutsche Insolvenzrecht. Während der Corona-Pandemie war die Insolvenzantragspflicht zeitweise ausgesetzt. Was ändert sich ab Oktober? Nils Krause: Seit dem ersten Oktober gilt für Unternehmen wieder die Pflicht, bei Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag zu stellen. Droht…

Andreas Dehne: „Von eigenständigen Verhandlungen kann nur abgeraten werden“

Wir sprechen mit Rechtsanwalt und Notar Andreas Dehne, Fachanwalt für Agrarrecht und für Miet- und Wohnungseigentumsrecht der Dehne Ringe Grages Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, über Fragen zum Agrarecht. In einem eng besiedelten Land wie Deutschland kommt es häufig zu Auseinandersetzungen um die Nutzung von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Welche Fälle betreut Ihre Kanzlei am häufigsten? Andreas Dehne: Es…

Prof. Dr. Volker Römermann: Die Verlängerung erweist sich als Augenwischerei

Prof. Dr. Volker Römermann ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner der Kanzlei Römermann Rechtsanwälte Aktiengesellschaft. Im Interview spricht er über die Folgen der temporären Aussetzung der Insolvenzantragspflicht. Während der Corona-Pandemie war die Insolvenzantragspflicht zeitweise ausgesetzt. Was ändert sich ab Oktober? Prof. Dr. Volker Römermann: Die Aussetzung gilt…

Ruth Stefanie Breuer: Wirtschaftsprüfer stehen völlig zurecht in der Kritik

Ruth Stefanie Breuer ist Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht und IHK geprüfte Wirtschaftsmediatorin. Im Interview spricht sie über Haftungsfragen bezüglich der Insolvenz von Wirecard. Der Skandal um den DAX-Konzern Wirecard hat die deutsche Finanzwirtschaft erschüttert. 1,9 Milliarden Euro sind verschwunden, der Konzern ist in der Insolvenz. Welche Aussichten haben die geschädigten Aktionäre wenigsten einen Teil…

Jan Froehlich: Abmahnungen grundsätzlich sehr ernst nehmen

Jan Froehlich ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Fachanwalt für Informationstechnologierecht mit Kanzlei in Berlin. Im Interview spricht er über das richtige Vorgehen nach Erhalt einer Abmahnung. Massenabmahnungen sorgen immer wieder für Aufsehen und Ärger bei den Betroffenen. Was sollten Unternehmen und Privatpersonen unternehmen, wenn eine Abmahnung im Briefkasten liegt? Jan Froehlich: Wenn man eine…

Anna Albers: Arbeitsrecht ist ein lebendiges und vielseitiges Rechtsgebiet

Anna Albers ist Partnerin der Kanzlei Dr. Schreier & Partner Rechtsanwälte PartG mbB. Im Interview spricht sie über das allgemeine Arbeitsrecht, Prozedere von Abmahnungen sowie die Verfahrensweise bei Abfindungen. Arbeitsrecht ist ein breites Fachgebiet. Welches sind die typischen Betätigungsfelder für Anwälte? Anna Albers: Das Arbeitsrecht ist tatsächlich ein sehr lebendiges und vielseitiges Rechtsgebiet. Neben der…