NEWS: Neutral Vendor System der Unistaff GmbH

Die Unistaff GmbH gehört zu den innovativsten und schnellwachsensten Personaldienstleitstern in Deutschland. Nun geht die Unistaff den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung des Marktes und bietet ein Neutral Vendor System an. Was ist ein Neutral Vendor System? Dazu muss man sich erstmal die vorliegenden Probleme bei der Personalbeschaffung ansehen. Oft nutzen mittelständische und große Unternehmen bereits die Personaldienstleistung als Baustein für die Personalbeschaffung. Dies schafft innerbetrieblich einige Herausforderungen. Es wird Personal gebunden und evtl. müssen weitere HR-Mitarbeiter eingestellt werden. Diese HR-Mitarbeiter müssen wiederum im Bereich Arbeitnehmerüberlassungsgesetzt geschult und ausgebildet werden, um rechtssicher arbeiten zu können. Zusätzlich stören die Abläufe bezogen auf die Personaldienstleistung die inneren HR-Prozesse. Dies kostet am Ende Zeit und Geld. In einem mittelständischen Betrieb kommen so im Durchschnitt 75.000 Euro p. Jahr zusammen, die für die Bearbeitung der Personaldienstleistungsprozesse nötig sind. Dies stellt jedoch nicht sicher, dass das benötigte Personal auch in der richtigen Menge, der richtigen Anzahl und zur richtigen Zeit verfügbar ist. Oft haben die internen HR-Mitarbeiter nur einen sehr einseitigen Blick auf die Branche. Ihnen fehlt schlicht die Erfahrung. Hier bietet die Unistaff eine einmalige Lösung in Europa. Die Unistaff verfügt über ein internationales Rekrutierungsnetzwerk. Es sind bereits 192 Peronaldienstleister mit unterschiedlichsten Fachgebieten angeschlossen. Das komplette Netzwerk wird über eine zentrale Plattform gesteuert und verwaltet. Über das Neutral Vendor System kann der Kunde dieses Netzwerk nun für seine Rekrutierung nutzen. Die Unistaff übernimmt die bisherigen Rolle der internen HR und steuert und organisiert die Beschaffung bis zur finalen voll digitalen Unterschrift. Die Unistaff GmbH stellt sich dabei voll in den Dienst des Kunden, da sie nicht selbst Mitarbeiter stellt, sondern sich rein auf die, nach Vorgaben des Kunden eingestellten, Beschaffung konzentriert. So entsteht kein Interessenkonflikt zwischen Umsatzgenerierung und Qualität der eingesetzten Mitarbeiter. In einem klassischen Master Vendor Konzept ist der Master immer auch daran interessiert seine eigenen Mitarbeiter einzusetzen. Leider oft zu Lasten der Qualität und des Preises. Die Lieferfähigkeit und die Liefergeschwindigkeit ist einzigartig auf dem deutschen Markt. Dies wird nach dem abklingen der Coronakrise ein zentraler Erfolgsfaktor für Betriebe. Alle Unternehmen, die einstellungen aufgeschoben oder abgesagt haben, werden zeitlich auf die Suche nach Fachkräften gehen. Sichern Sie sich hier einen klaren Zeitvorsprung. Stellen Sie jetzt das System richtig ein und nutzen Sie es, wenn Sie es benötigen. Sie erhalten von vom Neutral Vendor System folgende Nutzen: – Entlastung der internen Abteilungen – Reduzierung des Verwaltungsaufwands durch den Abschluss eines zentralen Lieferantenvertrages. Keine weitere Bürokratie nötig. – Beschleunigen der Prozesse durch volldigitale Onboarding- und Vertragsprozesse – Massive Erhöhung der Lieferfähigkeit auch nach Corona – Erhöhung der Lieferfähigkeit – Im Schnitt Senkung der Onboardingdauer um 32% und Reduzierung der Verrechnungssätze um 3,9% – Branchenprofis an Ihrer Seite die auch beratend zur Seite stehen – Ein stetig wachsendes Rekrutierungsnetzwerk und dadurch eine stetig steigende Lieferfähigkeit – Nutzen von Synergieeffekten zwischen einzelnen Auftraggebern Was kostet Sie das als Kunde? Das ist ganz einfach. In der Grundkonfiguration ist das System für Kundenbetriebe kostenfrei und wird rein über Umsatzrückvergütungen an die Personaldienstleister refinanziert. Keine Grundgebühren, keine laufenden Kosten. Werden Sie nun auch Teil des Unistaff Rekrutierungsnetzwerk Deutschland. Zünden Sie Ihren Rekrutierungsturbo und werden Sie Teil des deutschlandweiten Rekrutierungsnetzwerks. Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.unistaff.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.