NEWS: Steigt der Goldpreis auf 2.200 USD pro Unze? (SWM AG)

SWM AG – Edelmetalle gelten traditionell als sicherer Hafen in Krisenzeiten. Auch in der Corona-Krise sind Gold, Silber und Co. ihrem Ruf gerecht geworden – Anleger in Edelmetalle durften sich über deutliche Wertsteigerungen freuen. Und Gold könnte auch weiter an Wert gewinnen. In diesem Jahr könnte der Goldpreis auf 2.200 USD pro Unze steigen – davon geht laut einer Kitco-Meldung John LaForge, Leiter der Real Asset Strategy bei Wells Fargo, aus. Das Goldangebot habe sich von einem Überangebot in ein Defizit gewandelt, schrieb LaForge in seinem jüngsten Update. Derartige Entwicklungen hätten in der Vergangenheit einige der stärksten Preiserholungen von Gold ausgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.