BTK Podcast – Folge 335

Andrei Anissimov ist Geschäftsführer der Trader IQ GmbH. Mit ihm sprechen wir über das Thema Vermögensaufbau statt Sparbuch.

Michael Hater: Immer weniger Beitragszahler müssen für immer mehr Rentner aufkommen

Michael Hater ist Geschäftsführer der Beratungslounge Essen – Service der WWS GmbH. Mit ihm sprechen wir über eigenständige Altersvorsorge, Vermögensaufbau sowie höhere Beiträge im Alter. Die Idee der Altersvorsorgepflicht für Selbstständige ist nicht neu. Was halten Sie davon? Michael Hater: Generell ist die Idee der eigenständigen Altersvorsorge eine gute und wichtige Idee. Wir halten es…

Helma Sick: Altverträge zu kündigen ist in der Regel ein Fehler

Helma Sick ist Geschäftsführerin und Inhaberin des Unternehmens frau & geld in München. Mit ihr sprechen wir über Auswirkungen der Pandemie, Sparvorhaben sowie Vermögensaufbau. Corona hat für Kurzarbeit, eine schlechte Auftragslage und teils komplett geschlossene Branchenzweige gesorgt, zudem zahlt der Staat die Hilfen häufig zu spät. Glauben Sie diese Faktoren werden Auswirkungen auf die Spareinlagen…

Michael Georgi: Vermögensverwaltung ist im Kern Vertrauenssache

Wir sprechen mit Michael Georgi, Vorstand der Kirix Vermögensverwaltung AG aus Kassel über klassische Vermögensverwaltung und Robo Advisor. Was ist bei der Auswahl einer Vermögensverwaltung wichtig? Michael Georgi: Vermögensverwaltung ist im Kern Vertrauenssache. Wer sein Geld dem Geschick eines Vermögensverwalters anvertraut, verlangt seriös, fair, verlässlich und kompetent betreut zu werden. Im persönlichen Gespräch mit dem…

Skandale um Wirecard oder P&R führen zu einem Vertrauensverlust – Karsten Müller

Karsten Müller ist Certified Asset Manager bei DAS WERTEHAUS Vermögensverwaltung GmbH. Im Interview spricht er über Nachwuchsmangel und professionellen Vermögensaufbau. Vermögensverwaltung ist nur was für Superreiche, oder doch nicht? Wie hoch ist üblicherweise das von Ihnen verwaltete Vermögen? Karsten Müller: Gemäß einer Studie der Credit Swiss aus dem Jahre 2019 gab es 2018 in Deutschland…

Martin Wanders: Staatsfonds könnte für alle Bürger eine günstige Sparalternative bieten

Martin Wanders ist Vorstandsvorsitzender der Top Ten Investment-Vermittlung AG und Geschäftsführer der DFP Deutsche Finanz Portfolio Verwaltung GmbH. Im Interview spricht er über die Notwendigkeit privater Altersvorsorge und plädiert für einen Staatsfonds nach norwegischem Vorbild.  Vermögensverwaltung ist nur was für Superreiche, oder doch nicht? Wie hoch ist üblicherweise das von Ihnen verwaltete Vermögen? Martin Wanders:…

ETFs sind ein ideales Instrument, um eine Geldanlage weltweit breit zu streuen – Thimm Blickensdorf (Growney)

Thimm Blickensdorf ist Mitglied der Geschäftsleitung von Growney. Im Interview spricht er über die Vorteile von ETFs als Geldanlage und den Einsatz von Robo-Advisorn zur Vermögensbildung. ETF gelten als einfaches und kostengünstiges Vehikel, um Aktien zu erwerben. Wie genau funktionieren diese Produkte? Thimm Blickensdorf: ETFs sind ein ideales Instrument, um eine Geldanlage weltweit breit zu…

Überlegenheit der Asset-Klasse Aktien – Oliver Kuhlmann

Oliver Kuhlmann ist Geschäftsführer der Kuhlmann & Bockelmann Finanzplanung GmbH. Im Interview spricht er über Aktieninvestments und Altersvorsorge. Eine einfache Frage, die vermutlich nur schwer beantwortet werden kann. Welche ist die rentabelste aller Asset-Klassen? Oliver Kuhlmann: Ganz eindeutig: Sachwerte! Wir verstehen darunter Investitionen in Unternehmen über breitgestreute und erfolgreich gemanagte Fonds. Unsere Kunden sind Eigentümer…