Thomas Pliester: Für beide Seiten gilt das Rücksichtnahmegebot

Thomas Pliester ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in der Kanzlei Koch & Partner Partnergesellschaft mbB. Mit ihm sprechen wir über Erhaltungsmaßnahmen, Duldungspflicht sowie Sonderkündigungsrecht. Im Bereich des Wohnraummietrechts ergibt sich eine Duldungspflicht des Mieters bei Erhaltungsmaßnahmen. Dafür wurde der Paragraph § 555a Abs. 1 BGB erlassen. Der Vermieter darf damit vermieteten Wohnraum zur Erhaltung…

Vermieter von Gewerbeimmobilien zeigen sich oft kulant – Kanzlei Grundmann Immobilienanwälte

Franka Ackermann und Sheila Dost sind Fachanwältinnen für Miet- und Wohnungseigentumsrecht der Kanzlei Grundmann. Im Interview sprechen sie über den Anspruch auf Vertragsanpassung und die Unterschiede bei der rechtlichen Einordnung. Am 01.01.2021 ist der §313 BGB verabschiedet worden, in dem eine Mietanpassung von Gewerberaummieten für solche Mieträume geregelt wird, die infolge behördlicher Anordnung nicht genutzt…

Immobilienerwerb: Haftungsausschluss beachten – Katrin Locke (Locke Borchardt Rechtsanwälte)

Rechtsanwältin Katrin Locke ist Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht bei Locke Borchardt Rechtsanwälte. Im Interview spricht sie über den Haftungsausschluss für Mängel und nennt den Vorteil des Notaranderkontos. Immer wieder hört man von Häuslebauern oder Immobilienkäufern, dass es Probleme gibt. Was versteht man eigentlich unter baubegleitender Rechtsberatung? Katrin Locke: Beim Hausbau empfiehlt es sich primär einen…

Andreas Dehne: „Von eigenständigen Verhandlungen kann nur abgeraten werden“

Wir sprechen mit Rechtsanwalt und Notar Andreas Dehne, Fachanwalt für Agrarrecht und für Miet- und Wohnungseigentumsrecht der Dehne Ringe Grages Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, über Fragen zum Agrarecht. In einem eng besiedelten Land wie Deutschland kommt es häufig zu Auseinandersetzungen um die Nutzung von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Welche Fälle betreut Ihre Kanzlei am häufigsten? Andreas Dehne: Es…