Dr. Georg Friedrich Doll: Immobilienrente – im Alter liquide bleiben

Dr. Georg Friedrich Doll ist Geschäftsführer von Immorente. Mit ihm sprechen wir über Verbesserung der Altersvorsorge, Immobilienrente sowie Teilverkauf. Die Idee, die eigene Immobilie zur Verbesserung der Altersversorgung zu nutzen, ist nicht ganz neu. Was steckt dahinter? Dr. Georg F. Doll: Es ist richtig, die Ideen sind nicht ganz neu. Aber dennoch gibt es in…

Karin Ahrendt: Immobilien fallen nicht in den Versorgungsausgleich

Karin Ahrendt ist Rechtsanwältin in der Kanzlei Bürogemeinschaft Ahrendt, Menzel & Wöller in Dresden. Mit ihr sprechen wir über Rentenanwartschaften, Versorgungsausgleich sowie einvernehmliche Regelung. In Deutschland lassen sich rund 150.000 Paare jährlich scheiden. Geschiedene Ex-Partner müssen ihre Rentenanwartschaften in Form von einem Versorgungsausgleich aufteilen. Welche Versorgungen werden ausgeglichen und welche nicht? Karin Ahrendt: Im Rahmen…

Susanne Gundermann: Über den Versorgungsausgleich werden lediglich die Rentenanwartschaften ausgeglichen

Susanne Gundermann ist Rechtsanwältin in ihrer Kanzlei in Weinheim. Mit ihr sprechen wir über Scheidungen pro Jahr, Versorgungsausgleich sowie gemeinsame Immobilien. In Deutschland lassen sich rund 150.000 Paare jährlich scheiden. Geschiedene Ex-Partner müssen ihre Rentenanwartschaften in Form von einem Versorgungsausgleich aufteilen. Welche Versorgungen werden ausgeglichen und welche nicht? Susanne Gundermann: Wenn sich Ehegatten vor einem…

Dr. Alexandra Hergett: Ausgleich bezieht sich ausschließlich auf in der Ehe erworbene Anwartschaften

Dr. Alexandra Hergett ist Rechtsanwältin in der Kanzlei Rae Külper + Röhlig in Hamburg. Mit ihr sprechen wir über Anrechte aus der gesetzlichen Rentenversicherung, Regelsicherungssysteme sowie Vermögensauseinandersetzung. In Deutschland lassen sich rund 150.000 Paare jährlich scheiden. Geschiedene Ex-Partner müssen ihre Rentenanwartschaften in Form von einem Versorgungsausgleich aufteilen. Welche Versorgungen werden ausgeglichen und welche nicht? Dr….

Dr. Stephan Anft: Versorgungsausgleich gehört zum Kernbereich der Scheidungsfolgen

Dr. Stephan Anft ist Rechtsanwalt und Notar in der Kanzlei Rechtsanwälte + Notar Dr. Anft & Feller in Gießen. Mit ihm sprechen wir über Scheidungsfolgenvereinbarung, Versorgungsausgleich sowie Beratung durch einen Fachanwalt. In Deutschland lassen sich rund 150.000 Paare jährlich scheiden. Geschiedene Ex-Partner müssen ihre Rentenanwartschaften in Form von einem Versorgungsausgleich aufteilen. Welche Versorgungen werden ausgeglichen…

Erol Cen: Bei pensionierten Anlegern liegt ein kürzerer Anlagehorizont zu Grunde

Erol Cen ist Head of Product Management bei Santander Deutschland. Mit ihm sprechen wir über pensionierte Anleger, Ziel der Geldanlage sowie Anlagehorizont. Warum ist der Anlagehorizont bei pensionierten Anlegern oder Ruheständlern meistens ein komplett anderer als bei jüngeren Anlegern? Erol Cen: Das zentrale Thema ist das Ziel der Geldanlage. Desto länger der Anlagehorizont einer Kapitalanlage…

Jakob Trefz: Risiko und Rendite sind eng miteinander verbunden

Jakob Trefz ist Leiter Vermögensmanagement beim Finanzdienstleister MLP. Mit ihm sprechen wir über Korrelation zwischen Risiko und Rendite, jährliche Volatilität sowie Tipps für Anleger. Experten raten Anleger/innen immer, sich vor einer Kaufentscheidung Gedanken über Rendite und Risiko zu machen. Inwiefern besteht denn eigentlich eine Korrelation zwischen Risiko und Rendite? Jakob Trefz: Risiko und Rendite sind…

Alexander Kraus: Kinderdepots gehören ausschließlich den Kindern

Alexander Kraus ist selbständiger Versicherungsfachmann Finanzservice Kraus in Schmidgaden. Mit ihm sprechen wir über Geldanlagen für junge Menschen, Altersvorsorge sowie Kinderdepots. Besonders für junge Menschen heißt es, sich frühzeitig um Geldanlagen und die Altersvorsorge zu kümmern. Welche Möglichkeiten gibt es für Minderjährige und wie unterscheiden sich Kinderdepots von klassischen Depots? Alexander Kraus: Es gibt die…

Philipp Reichenbach: Am besten spart man einfach für die Zukunft des Kindes

Philipp Reichenbach ist Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung. Mit ihm sprechen wir über Geldanlagen für junge Menschen, Altersvorsorge sowie Depot für Junioren. Besonders für junge Menschen heißt es, sich frühzeitig um Geldanlagen und die Altersvorsorge zu kümmern. Welche Möglichkeiten gibt es für Minderjährige und wie unterscheiden sich Kinderdepots von klassischen Depots? Philipp Reichenbach: Minderjährige haben einen…

Dr. Gabriele Widmann: Sparer sind schon seit sehr vielen Jahren in einem Dilemma

Dr. Gabriele Widmann ist Volkswirtin in der Volkswirtschaftlichen Abteilung der DekaBank. Mit ihr sprechen wir über Anlagehorizont bei pensionierten Anlegern, Börsenschwankungen sowie risikoreiche Anlagen. Warum ist der Anlagehorizont bei pensionierten Anlegern oder Ruheständlern meistens ein komplett anderer als bei jüngeren Anlegern? Dr. Gabriele Widmann: Wer Geld anlegt, tut dies zumeist, um für eine größere Anschaffung…

Marko Mähner: Zur Spekulation sind physische Edelmetalle damit denkbar ungeeignet

Marko Mähner ist Gründer und Geschäftsführer der GranValora. Im Interview spricht er über die Rolle der Edelmetalle in der Altersvorsorge und zeigt interessante Alternativen auf. Die richtige Geldanlage wird immer schwieriger, ebenso wie die finanzielle Ruhestandsplanung. In welche Edelmetalle investieren die meisten Menschen eigentlich? Marko Mähner: Einerseits natürlich in die Klassiker Gold und Silber, mit…

Jacob Hetzel: langfristiges Investieren wird gefördert

Jacob Hetzel ist Head of Distribution bei Scalable Capital. Mit ihm sprechen wir über Negativzinsen, politischen Widerstand sowie Schutz für Einzelpersonen. Was sind Negativzinsen und warum gibt es sie? Jacob Hetzel: Vereinfacht gesagt definiert der Zins den Preis für zur Verfügung gestelltes Geld. Die Höhe des Zinses wird teilweise durch das simple Zusammenspiel von Angebot…