Astrid Hackenesch-Rump: Diskriminierung verhindern

Astrid Hackenesch-Rump ist Pressesprecherin der Berliner Wasserbetriebe in Berlin. Mit ihr sprechen wir über das Landesgleichstellungsgesetz, gendergerechte Sprache sowie Diskriminierungsprävention. Die FAZ und die Hochschule Darmstadt haben in einer Umfrage herausgefunden, dass 16 von 30 DAX-Unternehmen die Einführung von gendergerechter Sprache planen. Wie ist Ihre Meinung dazu? Astrid Hackenesch-Rump: Wir unterstützen das. Die Wasserbetriebe sind…

Tanja Van den Wouwer: „Wir halten Kontaktbeschränkung für die beste Präventionsmaßnahme“

Tanja Van den Wouwer ist Head of Sustainability & Communications bei Encavis AG. Im Interview sprechen wir mit ihr über Kontaktbeschränkungen, Mobile Office sowie notwendige Hygienemaßnahmen. Die Politik hat angedeutet im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes, Betriebe zum Testen von Mitarbeitern zu verpflichten. Es besteht großer Streit über das Thema in der Koalition. Für wie sinnvoll halten…

Barbara Trautmann: Infektionen im Arbeitsumfeld unterbinden

Barbara Trautmann ist Senior Director Health, Safety & Environment bei der KION Group. Im Interview beantwortet sie Fragen zu Coronatests im Betrieb, Gesundheitsschutz sowie die Impfkampagne. Die Politik hat angedeutet im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes, Betriebe zum Testen von Mitarbeitern zu verpflichten. Es besteht Uneinigkeit über das Thema in der Koalition. Für wie sinnvoll halten Sie…

Alexander Ihl: Selbsttests ersetzen keine der bisherigen Schutzmaßnahmen

Mit Alexander Ihl, Communications and Politicial Affairs bei E.ON SE, sprechen wir im Interview über das Testen von Mitarbeitern, Verfügbarkeit von Tests sowie Impulse aus der Politik. Die Politik hat angedeutet im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes, Betriebe zum Testen von Mitarbeitern zu verpflichten. Es besteht großer Streit über das Thema in der Koalition. Für wie sinnvoll…

Robert-Jan Bartunek: Wir haben ein vielschichtiges Sicherheitskonzept erarbeitet

Robert-Jan Bartunek ist Senior Manager Corporate Communications bei Puma. Mit ihm sprechen wir über kostenlose Schnelltests sowie die aktuelle Coronasituation. Die Politik hat angedeutet im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes, Betriebe zum Testen von Mitarbeitern zu verpflichten. Es besteht großer Streit über das Thema in der Koalition. Für wie sinnvoll halten Sie die Maßnahme? Robert-Jan Bartunek: Das…

Björn Schaubel: Der steigende Strombedarf führt automatisch zum Netzausbau

Björn Schaubel ist Partner im Bereich Automotive Manufacturing and Mobility, Strategy and Transactions bei EY. Im Interview sprechen wir mit ihm über Branchenkampf in der Autoindustrie, Stromkonzerne sowie das Spitzenglättungs-Gesetz. Im Gesetzesentwurf aus dem Altmaier-Ministerium zur „Spitzenglättung“ drohte ein Branchenkampf zwischen Autoindustrie und Stromanbietern zu werden. Können Sie uns mehr zu den Plänen aus der…

Henning Beeken: „Ein Wertwandel in der Gesellschaft wäre wünschenswert“

Henning Beeken ist Geschäftsführer des Hofs Eggers in Hamburg. Mit ihm sprechen wir über Kritik von Verbraucherschützern und Tierschutzverbänden, Tierwohl sowie Tierschutz. Freiwillige Informations-Label auf abgepacktem Fleisch gibt es viele, alle unterschiedlich, es fehlt aber wohl eine staatlich verbindliche Richtlinie. Das wird von Verbraucherschützern und Tierschutzverbänden kritisiert. Wie sehen Sie das? Henning Beeken: Es gibt…

Michael Radau: Dumping-Preise und ethische Produktion funktioniert nicht zusammen

Michael Radau ist Gründer und Geschäftsführer der SuperBioMarkt AG. Mit ihm sprechen wir über Tierwohl, das Fehlen einer staatlich verbindlichen Richtlinie sowie bessere Lebens- und Schlachtbedingungen bei Masttieren. Immer mehr Verbraucher wollen Nachhaltigkeit in der Tierhaltung und Schlachtung, wenn es um Schweine, aber auch um Rindfleisch und Geflügel geht. Wie ist Ihre Position zum Tierwohllabel?…