Unterhaltspflicht: Fürsorge besser als Nachsorge

Wir sprechen heute mit Vera Templer, Fachanwältin für Familienrecht und Mitinhaberin der Rechtsanwaltskanzlei Templer & Partner in München über das schon immer als recht heikel angesehene Thema „Unterhalt“. Wer wann wie viel zahlen muss, welche Rechte und Pflichten für den betreuenden Elternteil gelten und weitere interessante Fragen rund um das Thema werden mithilfe ihrer jahrelangen…

„Klarstellung“ der Strafbarkeit – Einschränkung der Meinungsfreiheit?

Vor kurzem wurde durch ein, unter Fachkreisen in diesem Fall für fragwürdig empfundenes, sog. „Omnibusverfahren“ der Paragraf 130 im StGB um einen weiteren Absatz ergänzt, welches viel Raum für Spekulationen hinsichtlich der Gesetzgebungsgründe sowie Diskussionen bezüglich der Strafbarkeit lässt. Über die genauen Hintergründe und Definitionen klärt uns Fachanwalt für Strafrecht Dr. Jan-Maximilian Zeller und Mitbegründer…

Erweiterung des §130 StGB – ein Riegel für unbeliebte Meinungsäußerungen?

Der Krieg in der Ukraine ist in vollem Gange. Erschreckende Bilder gehen um de Welt und lassen die Menschen erschaudern vor dem Leid, welches die Bevölkerungen der betroffenen Länder ertragen müssen. Zur selben Zeit wird per Omnibusverfahren das Gesetz der Volksverhetzung unter § 130 StGB (Strafgesetzbuch) um einen weiteren Absatz ergänzt. Welche Dringlichkeit hat die…

Erbschaftsantritt einfach erklärt

Wir sprechen mit der Fachanwältin im Erbrecht und Mitinhaberin der Kanzlei RDS Roglmeier Demirci Rechtsanwälte PartmbB in München über die genauen Abläufe sowie rechtlichen Herausforderungen im Falle einer Erbschaft. Als von Focus ausgezeichnete Rechtsanwältin und Mitglied im Fachausschuss Erbrecht der Rechtsanwaltskammer München 2022 ist sie genau die richtige Ansprechpartnerin, um Fragen rund um den Antritt…

Warum die „plötzliche“ Erweiterung des §130 StGB?

Volksverhetzung sollte zu Recht unter Strafe gestellt werden. Doch scheinbar war die bisherige Regelung im Strafgesetzbuch (StGB) nicht hinreichend formuliert. Denn kürzlich erfolgte, wenn auch ganz unauffällig und erstaunlich kurzfristig, eine Änderung bzw. Ergänzung des Paragrafen 130 StGB um den Absatz 5. Ehssan Khazaeli, erfahrener und fachkundiger Strafverteidiger sowie Inhaber der Kanzlei EKH LEGAL in…

Erbschaft: Ein Testament ist nicht alles

Ein Erbfall ist meist mit viel Bürokratie verbunden und nimmt teilweise sehr viel Zeit in Anspruch. Selten läuft die Erbschaftsklärung glatt, und selbst dann kann es mehrere Monate dauern, bis man auf das Erbe zugreifen kann. Konstanze Gerdien ist Fachanwältin für Erbrecht und Inhaber der gleichnamigen Kanzlei in Frankfurt. Sie zeigt uns auf, worauf man…

Unterhaltspflicht: Jeder Fall ist anders

Das Thema Unterhalt galt schon immer als sehr sensibel und hat schon so manchen Rosenkrieg zwischen getrennten oder geschiedenen Partnern entfacht. Letztendlich geht es hierbei jedoch um die Erhaltung der Verpflichtungen gegenüber dem gemeinsamen Kind. Für diese Einhaltung gibt es bestimmte vom Gesetzgeber festgelegte Regeln, die jedoch, den jeweiligen Einzelfall betrachtend, einen gewissen Spielraum lassen….

§130 StGB – Grund für Diskussionen

Heute sprechen wir mit Fachanwalt für Strafrecht Dr. Benedikt Mick über das Thema Volksverhetzung. Vor kurzem wurde das Gesetz der Volksverhetzung geändert bzw. um Absatz 5 ergänzt. Diesbezüglich ist unter Rechtswissenschaftlern eine Diskussion entstanden, welche etwaige Probleme in Bezug auf die Umsetzung, das Strafmaß und andere spekulationsreiche Formulierungen aufzeigt. Der erfahrene Rechtsanwalt von der Kanzlei…

Erbschaft: Schwieriger als man denkt

Wenn man plötzlich vor einer Erbschaft steht, wird man zunächst vor einigen Herausforderungen gestellt. Hierbei ist es meist eine große Hilfe, sich professionelle Unterstützung zu suchen, um auch eventuelle rechtliche Hürden und unnötige Probleme zu vermeiden. Derartige Hilfeleistungen bietet unter anderem Michael Pommerening, Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskanzlei Pommerening & Breitenbach in Hamburg und Experte im…

§130 StGB – Volksverhetzung: Was hat sich geändert?

Wir sprechen mit Fachanwalt für Strafrecht Mathias Grasel über das Thema Volksverhetzung. Diesbezüglich wurde von der Regierung vor kurzem der Paragraf 130 StGB geändert bzw. ergänzt. Der Rechtanwalt und Inhaber der gleichnamigen Kanzlei mit Sitz in München klärt uns über die expliziten Änderungen, die damit einhergehenden Auswirkungen und die damit verbundenen Strafmaße bei Begehung einer…

Neue Regelungen zur Volksverhetzung

Wir sprechen mit Fachanwalt für Strafrecht Steffen Dietrich über das Thema Volksverhetzung und das in diesem Zusammenhang geänderte Gesetz. Der erfahrene Rechtsanwalt erläutert, welche Änderungen am §130 StGB vorgenommen wurden, welche Gründe dahintersteckten und welche Auswirkungen es auf eine in diesem Zusammenhang begangene Straftat und die daraus resultierenden rechtlichen Konsequenzen hat.  Die bisherige Regelung der…

Dropshipping – lohnendes Geschäft oder Rechtsfalle?

Im digitalen Zeitalter tauchen immer mehr Online-Geschäftsmodelle und Möglichkeiten auf, um mit wenig Aufwand von zu Hause aus Geld zu verdienen. Alles, was man mittlerweile hierfür benötigt, sind ein Laptop und Internetanschluss. So entstand vor einiger Zeit das Dropshipping, welches stetig beliebter zu werden scheint. An sich klingt die Methodik sehr einfach: Man bildet als…