Nils-Hendrik Höcker: Es bleibt unser Ziel, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen

Nils-Hendrik Höcker ist Country Head Deutschland und Österreich bei BUX. Mit ihm sprechen wir über Blockchain und Krypto-Technologie, künstliche Intelligenz sowie die Veränderung durch Automatisierung. Experten sehen einschneidende Veränderungen aus den Bereichen künstliche Intelligenz, Robotik und Automatisierung auf die Branche zukommen. Glauben Sie, dass der Mensch aus dem Mittelpunkt der Beratung herausgenommen wird? Nils-Hendrik Höcker:…

Antti-Jussi Suominen: Vertrauen hart verdientes Geld in fremde Hände zu übergeben

Antti-Jussi Suominen ist CEO von Holvi . Mit ihm sprechen wir über die Veränderungen im Bereich der künstlichen Intelligenz, Blockchain- und Krypto-Technologie sowie die Zukunft von Holvi. Experten sehen einschneidende Veränderungen aus den Bereichen künstliche Intelligenz, Robotik und Automatisierung auf die Branche zukommen. Glauben Sie, dass der Mensch aus dem Mittelpunkt der Beratung herausgenommen wird?…

Alexander von Schirmeister: Bargeld ist unser größter Wettbewerber

Wir sprechen mit Alexander von Schirmeister, Executive Vice President Europe bei SumUp, ein Fintech-Unternehmen, das vor allem für Klein- und Kleinsthändler und Gewerbetreibende einfache und schnelle digitale Zahlungsmöglichkeiten im Laden und online anbietet. Die Fintech-Szene ist angetreten, um den etablierten Wettbewerbern in der Finanz- und Versicherungsbranche den Rang abzulaufen. In welchen Bereichen konnten Fintechs signifikante…

Unsere Produkt DNA ist die Regulierung – Nastasia Stickler (iVE.ONE)

Nastasia Stickler ist Pressesprecherin der Agora Innovation GmbH. Im Interview spricht sie über den Innovationsdruck in der Fintech-Szene und wie das Startup iVE.ONE Marktführer in einzelnen Märkten wurde. Die Fintech-Szene ist angetreten, um den etablierten Wettbewerbern in der Finanz- und Versicherungsbranche den Rang abzulaufen. In welchen Bereichen konnten Fintechs signifikante Marktanteile gewinnen? Nastasia Stickler: Das…

Mittelständische Firmen sollten Investments in die digitale Zukunft wagen – René Piper (Studio 2038)

René Piper ist Geschäftsführer der Hamburger Agentur Studio 2038. Im Interview spricht er über die Notwendigkeit sich systematisch mit Fragen der Digitalisierung zu beschäftigen und rät auch KMU sich dem Thema zu widmen. In der letzten Krise hat sich gezeigt, dass Unternehmen und öffentliche Einrichtungen wie Schulen nicht hinreichend digitalisiert sind. Was sind Ihre Erfahrungen…