Strategie der doppelten Diversifikation – Marianne Jakl (STRABAG)

Marianne Jakl ist Head of Communications – Austria bei der STRABAG. Im Interview spricht sie über Risikopräventation und die Strategie der doppelten Diversifikation. „Corona konnte keiner voraussehen“ – tatsächlich nicht? Seit 2009 gibt es eine ISO-Norm für Risikomanagement (31000). Waren Sie auf die Krise ausreichend vorbereitet? Marianne Jakl: Für uns hat sich im vergangenen halben…

Komplett eigenverantwortlich und autark arbeiten – Petra Schindel (Pitchpunks)

Petra Schindel ist Inhaberin von Pitchpunks. Im Interview spricht sie über die Auswirkungen der Corona-Krise auf kreative Freelancer und Designer. „Corona konnte keiner voraussehen“ – tatsächlich nicht? Seit 2009 gibt es eine ISO-Norm für Risikomanagement (31000). Waren Sie auf die Krise ausreichend vorbereitet? Petra Schindel: Keiner konnte vorhersehen, dass uns 2020 eine noch nie dagewesene…

„Die Lage ist katastrophal“

Wir sprechen mit Felix Kosel, Geschäftsführer der eventano GmbH über die Lage der Eventbranche in der gegenwärtigen Corona-Krise „Corona konnte keiner voraussehen“ – tatsächlich nicht? Seit 2009 gibt es eine ISO-Norm für Risikomanagement (31000). Waren Sie auf die Krise ausreichend vorbereitet? Felix Kosel: Nein, das war ich in der Tat nicht. Und ich bin ganz…

Sorgfältige Beratung ist ein echtes Qualitätsmerkmal – Michael Menke (PB Factoring GmbH)

Michael Menke ist Geschäftsführer der PB Factoring GmbH. Die PB Factoring ergänzt das Finanzierungsangebot der Postbank, einer Niederlassung der Deutsche Bank AG. Im Interview spricht der Factoring-Experte über Konditionen und Abläufe beim Factoring. Durch die Corona-Krise hat das Thema Liquiditätsmanagement für viele Unternehmen an Bedeutung gewonnen. Spüren Sie eine erhöhte Nachfrage nach Factoring-Lösungen? Michael Menke:…

Überbestände lagen vor Corona-Krise bei 224,5 Milliarden Euro – Prof. Dr. Götz-Andreas Kemmner

Prof. Dr. Götz-Andreas Kemmner ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung Abels & Kemmner. Im Interview spricht er über Probleme der Just-In-Time-Produktion und Ineffizienzen in Logistikprozessen. Die Corona-Krise hat die Schwächen des Just-In-Time-Managements mit langen Lieferketten gezeigt. Welche Auswirkungen hatte der Lockdown auf Ihr Unternehmen bzw. Ihre Kunden? Prof. Dr. Götz-Andreas Kemmner: Da wir als Berater tätig sind,…