Jule Marx und Timo Stampe: Vielfalt entsteht über Bewusstsein

Jule Marx und Timo Stampe sind Teil der Geschäftsführung der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH. Im Interview sprechen sie mit uns über gendergerechte Sprache, Diversityförderung sowie Kommunikation mit Kunden. Gendergerechte Sprache soll Diskriminierung verhindern, plant Ihr Unternehmen ähnliche Maßnahmen und welche Diskriminierungsprävention nutzen Sie? Jule Marx: Eine gendergerechte Sprache ist für uns selbstverständlicher Teil einer…

Ines Schmidt: Gendergerechte Sprache verhindert Diskriminierungen

Ines Schmidt ist Diversity-Beauftragte der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Mit ihr sprechen wir über Verhinderung von Diskriminierung, Geschlechtergerechtigkeit sowie gendergerechte Sprache. Die FAZ und die Hochschule Darmstadt haben in einer Umfrage herausgefunden, dass 16 von 30 DAX-Unternehmen die Einführung von gendergerechter Sprache planen. Wie ist Ihre Meinung dazu? Ines Schmidt: Die BVG begrüßt die Einführung von…

Corinna Glenz: Chancengleichheit ist ein großes Anliegen

Corinna Glenz ist Geschäftsführerin Personal bei Helios Kliniken GmbH in Berlin. Im Interview sprechen wir mit ihr über Einführung gendergerechter Sprache sowie Diskriminierungsprävention. Die FAZ und die Hochschule Darmstadt haben in einer Umfrage herausgefunden, dass 16 von 30 DAX-Unternehmen die Einführung von gendergerechter Sprache planen. Wie ist Ihre Meinung dazu? Corinna Glenz: Als verantwortungsvoller Arbeitgeber…

Angela Konert: Vielfalt und Chancengleichheit fördern

Angela Konert, Sprecherin der BMW Group, spricht im Interview mit uns über gendergerechte Sprache sowie Verhinderung von Diskriminierung. Die FAZ und die Hochschule Darmstadt haben in einer Umfrage herausgefunden, dass 16 von 30 DAX-Unternehmen die Einführung von gendergerechter Sprache planen. Wie ist Ihre Meinung dazu? Angela Konert: Die BMW Group bekennt sich zu Diversity. Wir…