NEWS: Geschädigte der German Property Group sollten Anlegerinteressen bündeln (Dr. Walter Späth)

Die German Property Group hatte mit denkmalgeschützten Immobilien in Deutschland Anlegern aus mehreren Ländern wie Großbritannien und Irland ca. 10-15 % Rendite in Aussicht gestellt, hierzu sollten Altbauten günstig aufgekauft, saniert und dann teuer an zahlungskräftige Kunden verkauft werden. Das Geschäftsmodell ging aber nicht auf und inzwischen musste die German Property Group im Juli 2020…