NEWS: Welche Chancen haben europäische Start-ups auf Unicorn-Status? (Deutsche Börse Venture Network)

Deutsche Börse Venture Network – Die Zahl der europäischen Unicorns steigt. Statistisch betrachtet erreichen Start-ups aus Europa inzwischen mit gleicher Wahrscheinlichkeit eine Bewertung von einer Milliarde USD wie Start-ups in den USA. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Report des Deutsche Börse Venture Networks, der in Kooperation mit dem Datenanbieter Dealroom entstanden ist. Viele Unicorns…

Karen Halfbrodt: Startups unterschätzen sehr häufig die Anlaufkosten

Karen Halfbrodt ist Rechtsanwältin in der Kanzlei TRENZ Rechtsanwälte in Hamburg. Im Interview spricht sie mit uns über den Ruf der BaFin, Schutz von Verbrauchern sowie höhere Kapitalanforderungen. Der Ruf der BaFin, Deutschlands oberster Finanzaufsichtsbehörde hat in den letzten Jahren stark gelitten. Auf Finanzskandale will man in Zukunft verzichten. Ist das der Grund, weshalb bei…

Frühphasen-Investments im Technologiebereich sind interessant, aber riskant – Roman Huber

Roman Huber ist Geschäftsführer der Bayern Kapital GmbH. Im Interview spricht er über Startup-Finanzierung, Investmentkultur und Frühphasen-Investments im Tech-Segment. Bayern Kapital ist die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern. Was bedeutet das für die jungen Unternehmen, die sich an Bayern Kapital wenden? Roman Huber: Als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern verwalten wir derzeit 13 Beteiligungsfonds mit…

„Die Lage ist katastrophal“

Wir sprechen mit Felix Kosel, Geschäftsführer der eventano GmbH über die Lage der Eventbranche in der gegenwärtigen Corona-Krise „Corona konnte keiner voraussehen“ – tatsächlich nicht? Seit 2009 gibt es eine ISO-Norm für Risikomanagement (31000). Waren Sie auf die Krise ausreichend vorbereitet? Felix Kosel: Nein, das war ich in der Tat nicht. Und ich bin ganz…