Julia Fochler: Wann darf abgeschleppt werden?

Wir sprechen mit Rechtsanwältin Julia Fochler, Fachanwältin für Verkehrsrecht in der Rechtsanwaltssozietät Dr. Schilde Fochler Kröger aus Berlin, über Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Abschleppen von abgestellten Fahrzeugen. Immer wieder gibt es Streit, ob es notwendig war, ein Fahrzeug abzuschleppen oder ob der/die Halter/in stattdessen lediglich hätten verwarnt werden können. Wie groß ist da der…

Blitzerfoto: Bußgeldbescheid erst nach Akteneinsicht beurteilbar – Anja Seipelt (Kanzlei Seipelt)

Rechtsanwältin Anja Seipelt ist Fachanwältin für Verkehrsrecht der Kanzlei Seipelt. Im Interview spricht sie über die Wirkung einer Teilschuld auf die Rechtsanwaltskosten und die Prüfung von Bußgeldbescheiden. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“, oder ist das…

Lisa Balaster: Cockpit-Kameras können bei der Aufklärung eine markante Rolle zukommen

Wir sprechen mit Rechtsanwältin Lisa Balaster, Fachanwältin für Verkehrsrecht aus Hamburg, über wichtige Regelungen zum Straßenverkehr. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“, oder ist das ein Vorurteil? Lisa Balaster: In meiner Arbeit als Verkehrsrechtlerin begegnen mir…

Dr. Daniela Mielchen: Es lohnt sich durchaus ein „Blitzer-Foto“ anzuzweifeln

Wir sprechen mit Rechtsanwältin Dr. Daniela Mielchen, Fachanwältin für Verkehrsrecht der Kanzlei Mielchen & Coll., über ihr Fachgebiet. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“, oder ist das ein Vorurteil? Dr. Daniela Mielchen: Tatsächlich handelt es sich…

Richard Wünsche: Gerade als Vielfahrer kann sich ein Einspruch lohnen

Richard Wünsche ist Rechtsanwalt in der Anwaltskanzlei Roth & Partner in Dresden. Wir sprechen mit ihm im Interview über die Aufgaben eines Anwalts für Verkehrsrecht, die Entschärfung des neuen Bußgeldkatalogs sowie die Notwendigkeit einer Rechtsschutzversicherung. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich…

Martin Stammwitz: Rechtsschutzversicherung ist keine schlechte Investition

Martin Stammwitz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht in seiner Rechtsanwaltskanzlei in Dresden.  Mit ihm sprechen wir über das Vorurteil, sich als Anwalt nur mit Verkehrssündern zu beschäftigen, über den Einsatz einer Dash-Cam sowie den Sinn, „Blitzerfotos“ anzuzweifeln. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht…

Prof. Dr. Willi Vock: Entziehung der Fahrerlaubnis endet nicht automatisch wie bei einem Fahrverbot

Wir sprechen mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Willi Vock, Fachanwalt für Verkehrsrecht der Kanzlei Prof. Vock in Dresden, über allgemein Wissenswertes zum Verkehrsrecht. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“, oder ist das ein Vorurteil? Prof. Dr. Willi…

Götz Scharnhoop: Viele Verkehrsanwälte bieten ihren Mandanten eine kostenlose Erstberatung an

Wir sprechen mit Rechtsanwalt Götz Scharnhoop, Fachanwalt für Verkehrsrecht der Kanzlei Grygier Rechtsanwälte, über wichtige Verkehrsrechtsthemen. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“, oder ist das ein Vorurteil? Götz Scharnhoop: Das anwaltliche Fachgebiet des Verkehrsrechts ist weit…

Einspruch gegen den Bußgeldbescheide häufig erfolgversprechend – Akin Hizarci (HIZARCI & TÜRKER)

Akin Hizarci ist Fachanwalt für Straf- und Verkehrsrecht bei HIZARCI & TÜRKER. Im Interview spricht er über Dashcam-Aufzeichnungen als Beweismittel und das Hinterlassen von Zetteln am Unfallort ohne Unfallgegner. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“ oder…

Carsten Hendrych: Ist die Aufnahme einer Dash-Cam als Beweis zugelassen?

Carsten Hendrych, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Interessensschwerpunkt Erbrecht von der Rechtsanwaltskanzlei Ruttge Brettschneider Tosberg Hendrych, klärt im Interview über die Verkehrsrechte auf. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht„ und „Privatrecht„. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“ – oder ist das ein Vorurteil?  Carsten Hendrych: Als…

Igor Posikow: Womit beschäftigt sich ein Anwalt für Verkehrsrecht tatsächlich?

Igor Posikow, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht von der Kanzlei Posikow, spricht im Interview über die Vielfältigkeit seines Berufs und klärt über das Verkehrsrecht auf. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht„. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“ – oder ist das ein…

Verkehrsrechtsschutz aufgrund quotaler Haftung sinnvoll – Philipp Lange

Rechtsanwalt Philipp Lange ist Fachanwalt für Verkehrsrecht der Kanzlei LANGE ADVOKATUR. Im Interview spricht er über die Anfälligkeit von mobilen Blitzern und warum der neue Bußgeldkatalog nicht angewendet werden durfte. Das Verkehrsrecht als Teil des Verkehrswesens umfasst die Bereiche „öffentliches Recht“ und „Privatrecht“. Als Anwalt für Verkehrsrecht beschäftigt man sich aber vor allem mit „Verkehrssündern“,…