Theodoros Bitis: Cyberversicherung ist sinnvoll

Theodoros Bitis verantwortet das Cyberversicherungsgeschäft bei der Howden Group in Deutschland. Mit ihm sprechen wir über Cyberversicherung, Kosten sowie Minimierung von Risiken. Durch Cyberangriffe entstehen Kosten von rund 223 Milliarden Euro pro Jahr. Cyberversicherungen sollen vor Attacken schützen. Was leistet eine Cyberversicherung und was wird versichert? Die Cyberversicherung lässt sich grundsätzlich in folgende Komponenten unterteilen:…

Rebekka De Conno: Tarifvertragliche Regelungen haben Vorrang

Rechtsanwältin Rebekka De Conno ist LL.M. von der WWS-Gruppe. Mit ihr sprechen wir über Kündigungen während der Corona-Zeit, Kündigungsfrist sowie spezielle Rechtsschutzversicherungen. Kündigungen sind besonders in der Corona-Zeit ein hartes Thema. Was muss der Arbeitgeber dabei beachten oder läuft eine Kündigung immer gleich ab entsprechend § 622 Abs. 3 BGB? Rebekka De Conno: § 622…

Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Schulte: Je höher die zu erwartende Rendite, desto größer das Risiko

Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Schulte ist Msi – Michael Schulte Investmentberatung – in Köln. Mit ihm sprechen wir über Korrelation zwischen Risiko und Rendite, jährliche Volatilität sowie Tipps für Anleger. Experten raten Anleger/innen immer, sich vor einer Kaufentscheidung Gedanken über Rendite und Risiko zu machen. Inwiefern besteht denn eigentlich eine Korrelation zwischen Risiko und Rendite? Dipl.-Wirt.-Ing. Michael…

Finn Glowatzki: Interessantes Geschäftsmodell für den Endkunden

Finn Glowatzki ist Produktionsleiter Tiny House Wendland in Ludwigslust. Mit ihm sprechen wir über den Begriff Tiny House, Größe einer solchen Unterkunft sowie besondere Attraktivität. Was versteht man unter einem Tiny House? Und ab wann/welcher Größe ist eine Unterkunft ein Tiny House? Finn Glowatzki: Der Begriff Tiny House unterliegt keiner konkreten Definition. Wie die wörtliche…

Sandra Pomberg: Eine Rechtsschutzversicherung ist unverzichtbar

Sandra Pomberg ist Rechtsschutzexpertin bei DEVK-Versicherungen. Mit ihr sprechen wir über notwendige Versicherungen, Rechtsschutzversicherung sowie inhaltliche Ausschlüsse. Bild:© Chris Ryan – istockphoto Die Rede ist oft von notwendigen und unnötigen Versicherungen. Die Bedeutung einer Rechtsschutzversicherung als Beispiel: Wie sieht der Umfang der Versicherung aus? Sandra Pomberg: Ob im Straßenverkehr, im Beruf oder in der Freizeit:…

Philipp Reichenbach: Am besten spart man einfach für die Zukunft des Kindes

Philipp Reichenbach ist Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung. Mit ihm sprechen wir über Geldanlagen für junge Menschen, Altersvorsorge sowie Depot für Junioren. Besonders für junge Menschen heißt es, sich frühzeitig um Geldanlagen und die Altersvorsorge zu kümmern. Welche Möglichkeiten gibt es für Minderjährige und wie unterscheiden sich Kinderdepots von klassischen Depots? Philipp Reichenbach: Minderjährige haben einen…

Thomas Kaden: Am wichtigsten ist es, Beweise zu sichern

Thomas Kaden ist Rechtsanwalt in seiner Kanzlei in Trier. Mit ihm sprechen wir über Schadensregulierung, Vorgehensweise bei Nichtzahlung der Versicherung sowie Einholen von Rechtsrat. Warum zahlen einige Versicherungen nicht und stellen sich quer, wenn einer ihrer Kunden geschädigt worden ist? Thomas Kaden: Das kann mehrere Ursachen haben, wir müssen die Fälle unterscheiden, in denen die…

Hendrik Sämisch: Ein Vertagen der Energiewende ist nicht möglich

Hendrik Sämisch ist Gründer und Geschäftsführers Next Kraftwerke. Mit ihm sprechen wir im Interview über Energiewende, erneuerbare Energien sowie höhere Klimaziele. Wind, Sonne und andere erneuerbare Energien haben 2020 rund 43% des deutschen Energiebedarfs gedeckt. Müssen wir um die Energiewende fürchten oder sie gar vertagen? Hendrik Sämisch: Nein, ein Vertagen der Energiewende ist nicht möglich,…

BTK Podcast – Folge 298

Professionelle Beratung vs. Individualsuche von Bauunternehmen ist unser Thema heute. Unser Gast ist Carsten Trumpf, der Geschäftsführer der Bauträgersuche GmbH.

Michael Mellinghoff: ETFs als Anlagevehikel

Michael Mellinghoff ist Co-Vorsitzender Jury Fintech Germany Award. Mit ihm sprechen wir über computerbasiertes Handeln, Robo Advisor sowie automatisierte Vermögensverwaltung. Der Hype um computerbasiertes Handeln an der Börse ist abgeklungen. Was ist eigentlich ein Robo Advisor und wie funktioniert der Algorithmus? Michael Mellinghoff: Man unterscheidet Ansätze, die den Beratungsteil des Angebots digitalisieren, also den „advice“-Teil,…