Doris Deichselberger: Erfolg ist planbar

Doris Deichselberger ist Inhaberin von DEICHSELBERGER Consulting aus Stuttgart. Mit ihr sprechen wir über das Erreichen der Karriereziele, planbaren Erfolg sowie individuelle Umsetzungspläne.

Doris Deichselberger

Beschäftigte stehen häufig vor einem beruflichen Scheideweg und wissen nicht wohin. Der Begriff ist zwar allgemein bekannt, aber was versteht man unter einer Karriereberatung?

Doris Deichselberger: Als langjährige Karriereberaterin unterstütze ich meine Kunden dabei, ihre Karriereziele zu erreichen. Meiner Ansicht nach ist Erfolg planbar.

Erfahrungsgemäß sind hierfür strategische Schritte notwendig. Doch so unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch deren Karriereziele und der Weg dorthin.

Daher starte ich mit meinen Kunden mit einer Standortanalyse und der Zielplanung. Was konkret will der Kunde erreichen? Passt das Ziel zum Kunden? Und wie kann er dies umsetzen. Danach erarbeiten wir gemeinsam einen individuellen Umsetzungsplan.

Durch die erreichte Zielklarheit und den gemeinsam vereinbarten Weg zum Ziel in realistischen Etappen kann die berufliche Neuorientierung verwirklicht werden. Besonders wichtig ist mir dabei die individuell auf jeden Einzelnen fokussierte Beratung und die Begleitung des Klienten auf dem Weg von der beruflichen Selbstfindung bis zur konkreten Umsetzung der Schritte zum Erfolg. Die kontinuierliche Unterstützung während der Umsetzungsphase ist Teil der Erfolgsstrategie

Inwiefern unterscheiden sich also Karrierecoaching, Karriereberatung und Berufsberatung?

Doris Deichselberger: In der Berufsberatung erhält der Kunde allgemeine Tipps, die im Beruf hilfreich sind. Dies kann z. B. die Überarbeitung von zielführenden Bewerbungsunterlagen, d.h. Lebenslauf und Anschreiben.

Bei der Karriereberatung handelt es sich um Strategien, um ein bestimmtes Karriereziel zu erreichen. Diese Beratung ist auf den beruflichen Aufstieg ausgerichtet.

Generell handelt es sich in der Beratung hauptsächlich um Fachkenntnisse und konkrete Maßnahmen, die dem Kunden vermittelt werden.

 Im Karriere Coaching hingegen geht es in erster Linie um „Hilfe zur Selbsthilfe“. Ich unterstütze den Klienten im Coaching dabei, seine eigene Lösung zu finden und eventuelle Blockaden und Hindernisse aufzulösen.

Häufig findet jedoch eine Mischung aus Berufs- und Karriereberatung sowie Karrierecoaching statt.

Nun braucht nicht jeder, der vor einer beruflichen Entscheidung steht, eine Karriereberatung. Für wen ist eine Beratung geeignet und was bekommt der/die Ratsuchende im Beratungsangebot an Information?

Doris Deichselberger: Der Wunsch nach beruflicher Neuorientierung ist sowohl mit Chancen als auch mit Risiken verbunden. Am Anfang dieses Prozesses steht meist der Wunsch nach Veränderung.

Doch oftmals ist dem Klienten nicht bewusst, in welche Richtung es genau gehen soll. Wie kann ich meine eigenen Fähigkeiten optimal einsetzen? Welche persönlichen Voraussetzungen erfordert die berufliche Neuorientierung? Schätze ich mich selbst richtig ein? Wie lässt sich der Wunsch nach Veränderung als konkretes neues Berufsziel fassen? Und wie sehen die einzelnen Schritte aus?

Um diese Fragen der beruflichen Selbstfindung zu beantworten, ist es hilfreich, ein kompetentes und professionelles Feedback zu erhalten. So kann das Risiko verringert werden, Fehlentscheidungen zu treffen und wichtige Aspekte beim Berufswechsel zu übersehen. Das individuelle Karrieretraining hilft dabei, sich beruflich zu orientieren, ungenutzte Potenziale zu erkennen, den eigenen Handlungshorizont zu erweitern und über sich hinauszuwachsen

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Karriere Coach stehe ich dem Kunden bei all diesen Fragen als Sparring Partner zur Verfügung.

Wie ernst zu nehmen sind Karriereberatungen? Sind sie wirklich ein Sprungbrett in die Karriere oder nur simple Geldschneiderei?

Doris Deichselberger: Das Angebot auf dem Markt ist groß. Leider treffen wir oft auf Angebote, die weder durch eine seriöse Ausbildung noch durch den entsprechenden akademischen Hintergrund oder berufliche Erfahrung untermauert werden. Viele Angebote sind auf „Gewinnmaximierung“ ausgerichtet ohne auf nachhaltige Prozesse in der Persönlichkeitsentwicklung, Menschenführung und Entwicklung zu setzen.

Jedoch gibt es durchaus ernstzunehmende Karriereberatungen, die den Sprung in die Karriere unterstützen. Wie kann man die Spreu vom Weizen trennen? Hierfür empfiehlt es sich, das Angebot gut zu prüfen. Wie kompetent und seriös ist der jeweilige Karriereberater? Welche Ausbildung, Erfahrungen und Kompetenzen kann er vorweisen?

Mit welchen Kosten müssen Interessenten rechnen und wie finden sie ein seriöses Beratungsangebot?

Doris Deichselberger: Auch die Kosten für Karriereberatung auf dem Markt sind sehr unterschiedlich. Jedoch gilt nicht die Devise: je teurer desto besser.

Wie können Sie sich nun also im Beraterdschungel zurechtfinden? Achten Sie auf Bewertungen. Sehen Sie sich die Homepage an und prüfen Sie, wie kompetent diese dargestellt ist. Werfen Sie einen Blick auf den Lebenslauf und die berufliche Erfahrung des Coachs. Und die wichtigste Strategie: Lassen Sie sich den Berater / Coach empfehlen. Fragen Sie Bekannte, mit welchem Berater sie zufrieden waren.

Denn Empfehlungen sind Gold wert.

Frau Deichselberger, vielen Dank für das Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.