Walter Feichtner: Berufliche Neuorientierung

Walter Feichtner ist Inhaber Karrierecoach München. Mit ihm sprechen wir über Karriereberatung, Kosten sowie Beratungsangebot.

Beschäftigte stehen häufig vor einem beruflichen Scheideweg und wissen nicht wohin. Der Begriff ist zwar allgemein bekannt, aber was versteht man unter einer Karriereberatung?

Walter Feichtner

Walter Feichtner: Eine Karriereberatung ist dann sehr sinnvoll, wenn man sich an einem Punkt befindet, an dem sich etwas verändert hat oder man etwas ändern sollte. Auch Themen wie die berufliche Neuorientierung oder Weiterentwicklung oder die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche können in einer Karriereberatung besprochen werden. Generell wird zunächst die Ist-Situation analysiert und daraufhin werden mögliche Ziele, kurz-, mittel- und langfristig erörtert und dann festgezurrt. Eine Sicht von außen durch einen Karriereberater wird sicher wichtige neue Impulse geben und den Prozess in die nötige Struktur bringen.

Inwiefern unterscheiden sich also Karrierecoaching, Karriereberatung und Berufsberatung?

Walter Feichtner: Bei einer Karriereberatung stehen die Qualifikationen der Kunden und Kundinnen im Vordergrund. Es werden möglichst fachkundige Antworten oder sogar konkrete Ratschläge gegeben. So wird gezielt an einer geeigneten Lösung gearbeitet, wie die optimale Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch oder das Definieren neuer beruflicher Ziele. Im Gegensatz dazu steht beim Karrierecoaching die Persönlichkeit der Klienten im Vordergrund. Im Mittelpunkt stehen immer die Bedürfnisse und ein gewisses Maß an Selbstreflexion der Coaches. Jeder Mensch tickt anders, daher ist es wichtig, individuelle Pläne zu erstellen und auch aktiv an deren Umsetzung zu arbeiten. Gemeinsam mit dem Kunden oder der Kundin werden realistische und nachhaltige berufliche Ziele erarbeitet. Allerdings ist das Planen allein zu wenig, es bedarf immer einer lösungs- und ergebnisorientierten Arbeitsweise. Da es sich bei einem Coaching auch um eine Persönlichkeitsentwicklung handelt, zieht es sich meist über einen längeren Zeitraum als eine Karriereberatung, die eher ein konkretes und aktuell wichtiges Anliegen im Fokus hat.

Die Zielgruppen für eine Berufsberatung sind meistens Jugendliche, junge Erwachsene oder Berufseinsteiger. Diesen Personen soll durch ein höheres Bewusstsein für die eigenen Fähigkeiten, Interessen und Eigenschaften, die Wahl für den passenden Ausbildungsberuf oder Studienplatz erleichtert werden. Auch für Personen, die bereits berufstätig sind und sich nun neuorientieren oder ein Studium beginnen möchten, kann eine Berufs- oder Studienberatung sehr gewinnbringend sein.

Nun braucht nicht jeder, der vor einer beruflichen Entscheidung steht, eine Karriereberatung. Für wen ist eine Beratung geeignet und was bekommt der/die Ratsuchende im Beratungsangebot an Information?

Walter Feichtner: Eine Karriereberatung ist auf jeden Fall sinnvoll für Personen, die Orientierung oder konkrete Antworten suchen und dabei Hilfe oder Tipps benötigen. Der Austausch mit einem Experten oder einer Expertin hilft den Ratsuchenden, sich über die eigenen beruflichen Chancen oder Optionen bewusst zu werden. Generell ist die Beratung immer von Vorteil, da definitiv neue Sichtweisen oder Perspektiven aufgedeckt werden. Je nach individuellem Bedarf erhält die Person unterschiedliche Informationen: Wie sieht die eigene Positionierung auf dem Arbeitsmarkt aus? Was muss ich an meinem Lebenslauf oder Anschreiben verändern, um Interesse beim Adressaten zu wecken? Wie kann ich im Vorstellungsgespräch mit meinen Qualifikationen überzeugen? Was kann ich tun, damit ich den nächsten Karriereschritt erreiche oder meinen Zielen näherkomme? Hierfür sollte von Beginn an klar definiert werden, was der Gegenstand oder das Ziel der Beratung ist.

Wie ernst zu nehmen sind Karriereberatungen? Sind sie ein Sprungbrett in die Karriere oder nur simple Geldschneiderei?

Walter Feichtner: Eine Karriereberatung kann auf jeden Fall sehr hilfreich sein, bei der Orientierung oder der Umsetzung beruflicher Ziele. Viele unserer Kunden und Kundinnen haben nach einer Beratung Erfolgserlebnisse, da sie sich viel bewusster über ihre Alleinstellungsmerkmale bzw. Kernkompetenzen sind und diese effektiv nutzen können.

Es gibt zahlreiche Coachingangebote, daher sollten Sie darauf achten, den für sich passenden Berater oder die geeignete Beraterin zu finden. Unser Tipp ist es, bei der Wahl insbesondere auf Folgendes zu achten: Welchen beruflichen Hintergrund haben die Coaches und Berater/innen? Wie lange sind sie bereits als Coaches und Berater/innen tätig? Haben sich der Coach oder die Coachin auf einen bestimmten Bereich oder ein Berufsfeld spezialisiert? Ein kurzes Kennenlerngespräch ist immer von Vorteil, da auch die Wellenlänge stimmen soll.

Mit welchen Kosten müssen Interessenten rechnen und wie finden sie ein seriöses Beratungsangebot?

Walter Feichtner: Seriöse Beratungsangebote erkennen Sie am fachlichen Hintergrund und der Laufbahn bzw. Erfahrung der Coaches und der Berater/innen. Zudem können die Referenzen von Bekannten sowie auf der Webseite oder auch Google-Bewertungen hilfreich sein. Vertrauen Sie auf Ihr eigenes Bauchgefühl bei einem ersten Telefonat oder Kennenlerngespräch: Stimmt die Chemie mit dem Berater oder der Beraterin, fühlen Sie sich ernstgenommen und glauben auch selbst an ein erfolgreiches Zusammenarbeiten?

Da es sich bei Beratern und Coaches häufig um Freiberufler handelt, sind die Kosten sehr unterschiedlich. Die Stundensätze liegen meist zwischen EUR 100 und 200. Leider ist es nicht möglich, anhand des Preises im Vorhinein zu sagen, wie seriös oder hilfreich eine Beratung sein wird. Wie viele Stunden nötig sein werden, ist ebenfalls nicht so leicht im Vorfeld abzuschätzen. Wir von Karrierecoach München bieten daher auch Schnuppercoachings zu reduzierten Kosten an, damit sich die Kunden zunächst zu einem ermäßigten Preis ein Bild vom betreuenden Coach und der Zusammenarbeit machen können. Danach wird ein angemessener Zeitumfang definiert oder das weitere Vorgehen, abhängig vom konkreten Bedarf und dem zur Verfügung stehenden Budget, geplant. Wir bieten für Fachkräfte, Studierende, Arbeitssuchende oder Führungskräfte unterschiedliche Kostensätze an, damit sich jeder ein Coaching leisten kann.

Herr Feichtner, vielen Dank für das Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.